B - Junioren 2019/2020

Die B - Junioren des FC Viktoria Berghausen bilden zusammen mit den anderen 3 Fussballvereinen aus Pfinztal eine Jugendspielgemeinschaft (JSG) unter dem Namen

" JSG Pfinztal "

Trainer:                                      Trainingszeiten:

Daniel Gerstner                           Dienstag:       18:00 - 19:30 Uhr (TSV Wöschbach)

0171/5354652                            Donnerstag:  18:00 - 19:30 Uhr (ATSV Kleinsteinbach)

       

Co-Trainer:

Thomas Hildenbrand

0172/6931634

 

Jan Kaven

0174/9379636

B - Junioren 2018/2019

Trainer:                                                   Trainingszeiten:

Daniel Baam                                            Montag:       18:30 - 20:15 Uhr

Michael Zart                                             Donnerstag: 17:30 - 19:00 Uhr

Christian Eiffler

 

Training findet auf dem TSV - Sportgelände in Wöschbach statt.

 

Die B-Jugend des FC Berghausen spielt in der Saison 2018/19 in einer Spielgemeinschaft zusammen mit den weiteren Pfinztaler Vereinen. In dieser Saison ist der TSV Wöschbach federführend. Hier findet auch der Trainings- und Spielbetrieb statt. Die Mannschaft spielt in der Kreisliga Karlsruhe und liegt derzeit – mit 5 Siegen und 4 Unentschieden noch ungeschlagen – auf dem 5. Tabellenplatz. Das Ziel des Trainerteams Michael Zart, Daniel Baam und Christian Eiffler war vor der Runde klar definiert. Man will oben mitspielen. Dieses Ziel wird aktuell erreicht, wobei sicher noch etwas mehr drin ist in dieser Saison. Allerdings spielt man etwas zu unkonstant und ließ in dem ein oder anderen Spiel zwei Punkte gegen vermeintlich schwächere Gegner liegen. Es steckt auf jeden Fall viel Potential in der Mannschaft und die Trainer haben sich zur Aufgabe gemacht, dieses aus den Jungs heraus zu holen. Der weitere Saisonverlauf wird zeigen wie gut das gelingt.
Zwei Spiele sind bis zur Winterpause noch zu absolvieren. Hier geht es gegen den Tabellennachbarn aus Beiertheim (So., 18.11.18 10:30 Uhr) sowie gegen den Tabellen-8. der JSG Langensteinbach/Busenbach (Sa., 24.11.18 13:00 Uhr).
Die bisherigen Ergebnisse in der B-Junioren-Kreisliga der JSG Pfinztal:

SpVgg Durlach-Aue 2 – JSG Pfinztal

0:2

JSG Pfinztal – TSV Reichenbach

2:2

JSG Eggenstein/Leopoldshafen – JSG Pfinztal

2:2

JSG Pfinztal – JSG Malsch/Bruchhausen/Ettlingenw. 2

7:0

JSG Siemens KA/FC West KA 2 – JSG Pfinztal

1:6

JSG Pfinztal – JSG Ettlingen

1:1

Karlsruher SV – JSG Pfinztal

0:2

JSG Weingarten/Blankenloch – JSG Pfinztal

1:1

JSG Pfinztal – Post Südstadt Karlsruhe

4:0

 

B - Junioren 2017 / 2018

Kreispokalspiel der  B-Junioren am Samstag, 9. September 2017

 

TSV Wöschbach – SG Pfinztal                    5:7 (4:4)

 

Gegen den Nachbarn war die SG-Mannschaft der Favorit, gewann man doch ein Vorbereitungsspiel in den Ferien sehr deutlich, doch warnten die Trainer A. Stein und C. Eiffler ihre Spieler vor dem Spiel eindringlich die Partie nicht zu lässig anzugehen. Doch anscheinend stießen die beiden da auf taube Ohren, denn die Gastgeber begannen das Spiel aggressiv und lauffreudig und kauften so den Gästen schnell den Schneid ab. Vorne hatte die SG zwar Vorteile, doch blieben die Chancen ungenutzt. Dafür zeigte man sich in der Defensive schlafmützig und ungeordnet und lag so schnell und verdient mit 2:0 zurück. In der Folge spielten die Gäste etwas zielstrebiger und konnte durch Tore von Björn Till sowie zweimal Moritz Ruppender das Spiel drehen. Wer jetzt dachte, dass die Begegnung zu Gunsten des Favoriten kippte, sah sich allerdings getäuscht, denn die Wöschbacher kämpften weiterhin bravourös und waren mindestens gleichwertig. Noch vor der Pause drehte der TSV Wöschbach die Begegnung kassierte aber mit der letzten Aktion noch den erneuten Ausgleich durch Dominik Wohnhaas.

Nach der Pause traten die Gäste deutlich geordneter auf und bekamen das Spiel langsam in den Griff, gingen dann auch nach einem Eckball durch Mario Stroh erneut in Führung und waren nun gedanklich wohl schon auf der Siegerstraße. Die Gastgeber ergaben sich allerdings nicht kampflos und kamen erneut zum Ausgleich. Nun ließen sich die SG-Spieler aber nicht mehr aus der Ruhe bringen und Dominik Wohnhaas tütete den Sieg, der dann am Ende nach zwei Aluminiumtreffern noch etwas höher hätte ausfallen können, endgültig ein. Die Gastgeber präsentierten sich allerdings als prima Gegner und stellten die SG Pfinztal immer wieder vor Probleme, die zum Rundenbeginn am Samstag gegen die SpVgg Durlach-Aue 2 unbedingt abgestellt werden müssen.

Hier finden Sie uns

FC Viktoria 06 Berghausen e.V.

Brunnenstr. 4
76327 Pfinztal

Geschäftszimmer FC Viktoria:

Fon/Fax:     +49 721 463728

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

Clubhaus-Gaststätte:

+49 721 1618181

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FC Viktoria 06 Berghausen e.V.