Trainingszeiten  Spielzeit 2017 /2018 Sommer

 

Montag :

-18.30 Uhr - 20.15 Uhr B-Junioren

 

Dienstag:

 

-19.00 Uhr - 21.00 Uhr - Herren

 

Mittwoch:

-17.00 Uhr - 18.30 Uhr D2-Junioren

-17.15 Uhr - 18.45 Uhr E1 - und E2 - Junioren

-18.00 Uhr - 19.30 Uhr D1

-19.00 Uhr - 21.00 Uhr B-Junioren 

 

Donnerstag:

-16.00 Uhr - 17.00 Uhr Bambini

-17.30 Uhr - 18.30 Uhr F-Junioren 

-19.00 Uhr - 21.00 Uhr -  Herren

 

Freitag:

-16.15 Uhr - 17.45 Uhr E1- und E2-Junioren

-17.00 Uhr - 18.30 Uhr D1-Junioren

-16.00 Uhr - 17.30 Uhr D2-Junioren

 

Trainingszeiten Winter / Halle

Mittwoch:

-18.00 Uhr - 19.15 Uhr E-Junioren

-19.15 Uhr - 20.30 Uhr D-Junioren

-20.30 Uhr - 22.00 Uhr C-Junioren

Donnerstag:

-16.30 Uhr - 17.30 Uhr (evtl. auch – 17.45 Uhr) Bambini

-17.45 Uhr - 19.15 Uhr F-Junioren

-19.15 Uhr - 21.45 Uhr erst AH Ü50, dann AH unter 50 J.

Futsal Turniere vom FC Viktoria ausgerichtet

An den Wochenenden 03./04.12.2016 und 21./22.01.2017 veranstaltete der Badische Fussballverband und der Fussballkreis Karlsruhe mehrere Futsalturniere in der Pfinztalhalle. Ausrichter war jeweils die Jugendabteilung des FC Viktoria Berghausen.

Vereine aus dem Fussballkreis Karlsruhe sendeten Ihre F-, E-, D- und C-Junioren ins Pfinztal. Insgesamt 53 Junioren Mannschaften nahmen an den verschiedenen Qualifikationsturnieren zur Kreismeisterschaft teil.

Aus sportlicher Sicht waren unsere C-Junioren die Erfolgreichsten. Mit zum Teil glanzvollen Spielen konnte man einen hervorragenden 2. Platz erreichen. Als einzige Mannschaft, in dieser Staffel, zog man ungeschlagen in die Zwischenrunde, am 28.01. in Grötzingen ein.

Besonderer Höhepunkt

Am Samstag 21.01.2017 nachmittags war die Pfinztalhalle in Berghausen Austragungsort des ersten Frauen Futsal Turnieres in Pfinztal.

Teilnahmeberechtigt waren Frauenmannschaften aus allen Mitgliedsvereinen des bfv. Gespielt wurde Futsal nach den offiziellen Regeln der FIFA.

In der Saison 2016/17 wird die Badische Hallenmeisterschaft der Frauen mit einer Vor- und einer Endrunde ausgespielt. In den drei Regionen Odenwald, Rhein-Neckar und Mittelbaden wird jeweils ein Vorrundenturnier angeboten.

Das Vorrundenturnier zur Badischen Meisterschaft der Frauen aus der Region Mittelbaden fand in Pfinztal, das Endturnier am Sonntag, 05.02.17 in der Wagbachhalle in Wiesental statt.

Bei dem Turnier in Berghausen gingen, nach der Begrüßung durch Ortsvorsteher Edelbert Rothweiler, acht Mannschaften in zwei Gruppen ins Rennen.

Das Halbfinale erreichten SV Zeutern 2, SG Büchig/Neibsheim, SSV Waghäusel und ASV Grünwettersbach.

Ins Finale zogen dann Waghäusel und Grünwettersbach ein und qualifzierten sich damit beide für die Endrunde.

Mit einem 3:1 gegen den ASV Grünwettersbach holten sich die Frauen des SSV Waghäusel dann den Turniersieg. Dritter wurde die SG Büchig/Neibsheim, auf dem vierten Platz landete der SV Zeutern 2.

Die Zuschauer sahen zum Teil Interessante und spannende Spiele. Dass sie auch tollen Fussball spielen können, zeigten u.a. eine Bosnische Nationalspielerin beim späteren Turniersieger.

Unsere Bürgermeisterin Frau Nicola Bodner überreichte im Anschluss an das Turnier, den teilnehmenden Mannschaften einen Futsal Ball sowie Urkunde, für die beiden Erstplazierten zusätzlich die „Fahrkarte“ zur Badischen Meisterschaft.

Während des Turniers riefen die Mannschaften, Schiedsrichter und Verband zum „!Nie wieder-Erinnerungstag im deutschen Fußball“, in Form einer Hallendurchsage auf. Sie setzten somit ein Zeichen gegen Antisemitismus und Rassismus.

Mannschaftsfoto der F- & E-Jugendauswahl des FC Vikt. Berghausen mit den beiden DFB-Teamern

DFB-Mobil zu Gast in Berghausen!

Am Freitag, 30.09.2016 kam das DFB-Mobil zum FC Vikt. Berghausen, Thema war "Training mit F- und E-Jugendlichen"!

Seit mittlerweile 7 Jahren besucht der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit zahlreichen DFB-Mobilen bundesweit seine Vereine. Bei einem DFB-Mobil-Besuch führen lizenzierte "Teamer" (so heißen die DFB-Mobil-Trainer) ein Demonstrationstraining durch und informieren die Vereine über weitere Bildungsangebote sowie über Zukunftsthemen des Fußballs.

Highlight jedes Besuches ist das Demotraining. Nach dem Training folgt stets der Informationsblock zu den Themen Nachbesprechung der Praxis, Qualifizierung, Amateurfußballkampagne sowie Landesverbandsthemen.

Maximal 24 Kinder, also 12 Spieler von der F-Jugend und 12 Spieler von der E-Jugend, durften als Hauptdarsteller des 90-minütigen Demotrainings aktiv mitmachen - eigentlich sind grundsätzlich sogar nur 18 Spieler vorgesehen, doch DFB-Trainer Axel Ploch machte heute dankenswerter Weise eine Ausnahme.

Für alle weiteren Spieler des FCB musste das Freitagstraining jedoch nicht ausfallen. Auf dem gleichen Platz - quasi direkt "nebendran" - wurden mehrere Fußballfelder aufgebaut - damit die Kinder, so wie sie es aus dem regulären Training kennen und - dank der Fair-Play-Liga - auch gewohnt sind, selbständig und fair Fußball spielen konnten.

Unsere Kinder- und Jugendtrainer beim FCB (insb. Stephan Weiner und Alexander Mohr für die Bambini, Manuel Erndwein, Andrew Lee, Andreas Kohout, Thimo Hottinger, Marcel Frank und Michael Wittum für die F-Jugend, Arne Heuser und Drazen Franjkovic für die E-Jugend, Arnd Müller für die D-Jugend sowie Petra von Elten-Zemler) erhielten eine praxisnahe Schulung mit zahlreichen Tipps für ein attraktives Kinder- und Jugendtraining, demonstriert am Beispiel der Altersgruppe der F- und E-Jugendlichen sowie umfassende Informationen zu Qualifizierungsmöglichkeiten beim bfv und DFB.

Anbei das gemeinsame Mannschaftsfoto der F- & E-Jugendauswahl des FC Vikt. Berghausen mit den beiden DFB-Teamern - mehr Infos, Videos und Bilder zum DFB-Mobil im Allgemeinen gibt's beim bfv (http://www.badfv.de/qualifizierung/dfb-mobil/) und natürlich auch beim DFB (http://www.dfb.de/dfb-mobil/dfb-mobil-auf-tour/).

Das DFB-Mobil kommt zum FC Vikt. Berghausen!

Bitte vormerken und fest einplanen:

Am Freitag, 30.09.2016 ab 16 Uhr kommt das DFB-Mobil zum FC Vikt. Berghausen!!!

Thema ist "Training mit F- und E-Jugendlichen".
 

Was ist das DFB-Mobil?

Seit mittlerweile 7 Jahren besucht der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit zahlreichen DFB-Mobilen bundesweit seine Vereine. Bei einem DFB-Mobil-Besuch führen lizenzierte "Teamer" (so heißen die DFB-Mobil-Trainer) ein Demonstrationstraining durch und informieren die Vereine über weitere Bildungsangebote sowie über Zukunftsthemen des Fußballs.

Highlight jedes Besuches ist das Demotraining. Nach dem Training folgt stets der Informationsblock zu den Themen Nachbesprechung der Praxis, Qualifizierung, Amateurfußballkampagne sowie Landesverbandsthemen.
 

Was bedeutet das für die F- und E-Jugendspieler des FCB und ihre Eltern?

Maximal 24 Kinder, also 12 Kinder von der F-Jugend und 12 von der E-Jugend dürfen als Hauptdarsteller des Demotrainings (ca. 90 min, also 16:00 - ca. 17:30 Uhr) aktiv mitmachen. Die Trainer der F- und E-Jugend stimmen sich hierzu ab und legen die Teilnehmer fest.

Für alle weiteren Spieler des FCB bauen wir auf dem gleichen Platz - quasi direkt "nebendran" - mehrere Fußballfelder auf, so wie es die Kinder aus dem regulären Training kennen und - dank der Fair-Play-Liga - auch gewohnt sind, selbständig und fair Fußball zu spielen. Wer von den Kindern möchte, darf auch gerne beim Demotraining zuschauen - der Erfahrung nach ist den Kids das Selberkicken aber lieber... :)

Egal, ob beim Demotraining oder beim freien Spiel - die Kinder, der Verein und der bfv bzw. DFB würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen - kommt also alle raus zum FCB und schaut Euch an, was Eure Kinder beim Fußballtraining schon so alles leisten!
 

Was heißt das für die Kinder- und Jugendtrainer im Verein?

Unsere Kinder- und Jugendtrainer beim FCB (insb. Stephan Weiner und Alexander Mohr für die Bambini, Manuel Erndwein, Andrew Lee, Marcel Frank, Andreas Kohout und Thimo Hottinger für F-Jugend, Arne Heuser, Drazen Franjkovic und Christoph Liberis für die E-Jugend, Frank Noe und Arnd Müller für die D-Jugend) erhalten eine praxisnahe Schulung mit zahlreichen Tipps für ein attraktives Kinder- und Jugendtraining, demonstriert am Beispiel der Altersgruppe der F- und E-Jugendlichen sowie umfassende Informationen zu aktuellen Themen des Fußballs (16:00 Uhr - ca. 19:30 Uhr).
 

Mehr Infos, Videos und Bilder zum DFB-Mobil?

Die gibt' hier beim bfv: http://www.badfv.de/qualifizierung/dfb-mobil/

und natürlich auch beim DFB: http://www.dfb.de/dfb-mobil/dfb-mobil-auf-tour/

 

Viele Grüße vom gesamten Trainerteam der F-Jugend, Manuel

---------------------------------------------

Manuel Erndwein
Trainer FC Berghausen F-Jugend
Mobil: +49-170-5746775
E-Mail: manuel@erndwein.com

Jugendsportfest 2016

FC Viktoria Berghausen Jugendsportfest 09./10.07.2016

Bei herrlichem Sommerwetter fand auch in diesem Jahr beim FC Viktoria Berghausen wieder ein zweitägiges Jugendsportfest  im Rahmen des Hauptsportfestes statt. Insgesamt 42 Jugendmannschaften unterschiedlichen Alters boten trotz hoher Sommertemperaturen den Zuschauern spannende und faire Spiele.

Am Samstagmorgen wurde zunächst mit einem sehr ausgeglichenen C-Juniorenturnier gestartet, das schlussendlich der SVK Beiertheim mit 8 Punkten vor dem VFB Grötzingen mit 7 Punkten für sich entscheiden konnte. Dritter wurde die SG Pfinztal mit 5 Punkten vor dem FC Viktoria Berghausen 1 (4Punkte) und dem FC Viktoria Berghausen 2 (3 Punkte).

Parallel dazu fand auf dem unteren Platz ein E1-Junioren-Turnier statt, bei dem bereits nach D-Jugendregeln auf Halbgroßfeld mit Rückpassregel und Abseits gespielt wurde – eine gute Vorbereitung auf die kommende Saison! Hier war das Niveau ebenfalls sehr ausgeglichen und die meisten Spiele endeten mit nur einem Tor Unterschied. Turniersieger waren zum Schluss die Eggensteiner aufgrund des besseren Torverhältnisses gegenüber den Rüppurrern. Den dritten Platz belegten die Friedrichstaler vor Ettlingen und Berghausen.

Beim jüngeren E2-Jahrgang, der im Anschluss spielte, waren es die Jöhlinger, die vor Hohenwettersbach und Grötzingen 2, die Hitzeschlacht gewannen. Die Berghausener Jungs und Mädels belegten den 4. und den 6. Platz.  Grötzingen 3 wurde fünfter. Erwähnenswert ist, dass hier nach dem Fairplay-Modus, also ohne Schiedsrichter gespielt wurde. Bei diesem Spielmodus treffen die Kinder eigenständig und fair Entscheidungen und übernehmen selbst die Verantwortung für ihr Spiel - eine Spielform, die es seit 2 Jahren in unserem Fussballkreis im F-Jugendbereich wahlweise gibt.

Auf dem oberen Platz traf die Mannschaft unserer SG Pfinztal  B-Jugend zunächst auf die Mannschaft vom 1. FC Birkenfeld und gewann dieses Spiel mit 3:0. Nach einem 0:0 gegen den FC West Karlsruhe waren sie in der abschließenden Partie gegen die SG Walzbachtal ebenfalls siegreich (3:0) und konnten sich so den Turniersieg vor Walzbachtal sichern. Den dritten Platz belegte der FC West vor dem 1. FC Birkenfeld.

Am Nachmittag fand dann zeitgleich das D-Juniorenturnier und das A-Juniorenspiel der SG Pfinztal gegen den VFB Grötzingen statt. Die A-Junioren gewannen souverän mit 3:0. Bei den D-Junioren konnte sich ebenfalls die SG Pfinztal mit 3 Siegen und einem Unentschieden den Turniersieg vor  Birkenfeld, Beiertheim, Straubenhardt und Knielingen sichern.

Der Sonntag gehörte dann unseren jüngsten Kickern, der F-Jugend und den Bambini. Unsere zahlreichen F-Jugendspieler (zur Zeit 36), in 3 Mannschaften aufgeteilt,  empfingen 2 Mannschaften aus Friedrichstal, sowie den VFB Grötzingen, TSV Wöschbach und FV 04 Wössingen zu einem schönen Fußballfest mit vielfach erfolgreichen Duellen.  Auch unsere „Kleinsten“, unsere Bambini, von denen einige ihre ersten Turniererfahrungen sammelten,  zeigten schon wie gut sie mit dem Ball umgehen können und wurden, wie auch die F-Jugendspieler anschließend mit einem tollen Mini-Pokal belohnt. Bei den Bambini waren insgesamt 8 Mannschaften mit 50 Kindern am Start, davon 26 aus Berghausen. Zu Gast waren zwei Mannschaften aus Jöhlingen, eine aus Grötzingen, Hagsfeld, und Wössingen.

Alles in allem war es wieder, trotz der anhaltend hohen Temperaturen , ein gelungenes Jugendsportfest. Ein herzliches Dankeschön an alle Gastmannschaften, die dieses Jahr wieder mit dabei waren.

PvEZ

Weihnachtsfeier 2015

Hallo,

 

die Jugendweihnachtsfeier 2015 war ein voller Erfolg, vielen Dank für die rege Teilnahme. Es war ein schöner Abend und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch bei der Gaststätten-Famile Petkova, dem Gaststättenpersonal und der Küche, das Aragement war wie immer vorzüglich.

Ebenso gebührt mein Dank der gesamtem Jugendabteilung, speziell dem Team im Hintergrund, dem Jugendleiter-Stellvertreter Joachim Keilhauer und dem Organisationsteam - allem voran Petra von Elten Zemler.

Zuletzt ein großes Lob gebührt allen Eltern, die uns immer unterstützen - so wie sie das die ganze Saison über tun.

Jugendleiter Franko

Bilder Jugendweihnachtsfeier 2015

Weichnachtslieder auf der Querflöte mit Louisa Ruppert

Jugendsportfest 2015

Auch in diesem Jahr fand beim FC Viktoria Berghausen, im Rahmen des Familiensportfestes, wieder ein zweitägiges Sportfest für die Jugend statt, bei dem viele Mannschaften der Region zu Gast waren.

Am Samstagmorgen wurde zunächst mit einem C-Juniorenturnier gestartet, das der FC Nöttingen, der  in der kommenden Saison in der Verbandsliga antreten wird,  gewann. Den zweiten Platz belegte der VFB Grötzingen , den dritten die C-Jugend des FC Viktoria Berghausen. Vierter wurde die D- Jugend des FCs, die erstmalig auf Großfeld C-Jugendluft schnuppern durfte.

Parallel fand bei der E-Jugend ein Turnier mit Gästen vom TSV Wöschbach, FCV Jöhlingen, DJK Durlach, FC Germ. Singen und der SpVgg Söllingen statt. Hier gewann Singen souverän mit 18 Punkten, vor Söllingen (12 Punkte) und Wöschbach mit 11 Punkten. Vierter wurden die Durlacher vor Jöhlingen und den Mannschaften aus Berghausen 1 und Berghausen 2.

Gegen Mittag startete dann bei bereits ziemlich hohen Temperaturen das B-Jugendturnier, bei dem aufgrund der kurzfristigen Absage einer Mannschaft eine Doppelrunde gespielt wurde. So standen sich jeweils die SV Königsbach, die SG Pfinztal 1 und die SG Pfinztal 2 gleich zweimal gegenüber, so dass jede Mannschaft 4 Spiele a 20 Minuten absolvieren konnte. Es gewann die SG Pfinztal 1 vor der SG Pfinztal 2 mit jeweils 6 Punkten aufgrund des besseren Torverhältnisses. Dritter wurde die

SV Königsbach mit 2 Punkten.

Auf dem unteren Platz fand zeitgleich das F-Juniorenspielfest statt. Hier waren jeweils zwei Mannschaften aus Söllingen, Grötzingen und vom Verein Post Südstadt Karlsruhe zu Gast. Trotz der großen Hitze wurde großartiger Fußball gezeigt. Alle Teams waren mit vollem Einsatz dabei und zeigten dabei einen guten mannschaftlichen Zusammenhalt und sportlich faires Verhalten.

 

Am Sonntag war dann der Tag der Bambini. Hier konnten einige der Kleinen ihre ersten Turniererfahrungen im Rahmen eines Spielfestes sammeln. Zunächst traten hier die Piccolini der Jahrgänge 2010/2011 gegeneinander an und dann die „älteren“ Bambini der Jahrgänge 2008/2009. In beiden Altersklassen waren insgesamt fast 100 Kinder am Start. Die Gastmannschaften aus Friedrichstal (2 Mannschaften), Söllingen (3 Mannschaften), Stutensee und Grötzingen  wurden hier von insgesamt 4 Bambini- und Piccolinimannschaften aus Berghausen empfangen. In den Spielpausen konnten sich die Jungs und Mädchen dann an einigen Spielstationen beweisen und zeigen, dass ihre Talente nicht alleine beim Fußballspielen liegen. Am Ende erhielt jedes Kind für seinen großartigen Einsatz eine Medaille.

 

Alles in allem war es wieder, trotz der anhaltend hohen Temperaturen, ein gelungenes Jugendsportfest. Ein herzliches Dankeschön an alle Gastmannschaften, die dieses Jahr wieder mit dabei waren.

neue Jugendleitung

Bei der Jugendversammlung am Freitag, 3. Juli 2015 wurde Drazen Franjkovic einstimmig zum neuen Jugendleiter und Joachim Keilhauer einstimmig zum stellvertretenden Jugendleiter gewählt. Steffen Kleinschmidt wurde ebenfalls einstimmig zum Jugendkassier gewählt.

Die Vereinsführung bedankt sich an dieser Stelle ausdrücklich bei Peter Filter, der für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand, für seine langjährige hervorragende Tätigkeit als Jugendleiter und wünscht dem neuen Team viel Erfolg, gute Ideen und viel Spaß bei ihrer Tätigkeit.

Trainingszeiten Junioren 2015/16

  Jahrgang Sommer              Winter Sommer - Ort
    Uhrzeit Uhrzeit - Ort  

A

Junioren

1997/1998

Di.17.30

Do.17.30

   

Mi.20.30 - 22.00 Pfinztalhalle

FC Sportgelände
B Junioren 1999/2000

Di. 17.15

Do.17.15

    - ATSV - Sportgelände Kleinsteinbach
C1 Junioren 2001/2002 Di.18.00  Do.17.30

Mi.19.30 - 21.00

Pfinztalhalle

Gemeindestadion Berghausen
C2 Junioren 2001/2002 Di.18.00  Do.17.30 

Mi.19.30 -21.00

Pfinztalhalle

Gemeindestadion Berghausen
E1 Junioren 2005/2006 Mi. 18.00 Fr. 16.00 

Mi.18.00 - 19.30

Pfinztalhalle

FC Sportgelände
E2 Junioren 2005/2006 Mi. 17.00 Fr. 16.00 

Mi.18.00 - 19.30

Pfinztalhalle
FC Sportgelände
F Junioren 2007/2008

Mi.17.15

Fr. 16.15

    Do.17.45  - 19.15     Pfinztalhalle

FC Sportgelände
Bambini 2009/2010 Do. 17.00 - 18 Uhr 

 Do.16.30  - 17.45  Pfinztallhalle

FC Sportgelände

* Trainingszeiten Winter sind nur vorläufig und nach Absprache mit den Trainern

Altersklasseneinteilung

  Saison 2015 / 2016 Saison 2016 / 2017 Saison 2017 / 2018

A

Junioren

01.01.1997-31.12.98 01.01.1998-31.12.99 01.01.1999-31.12.00

B

Junioren

01.01.1999-31.12.00 01.01.2000-31.12.01 01.01.2001-31.12.02

C

Junioren

01.01.2001-31.12.02 01.01.2002-31.12.03 01.01.2003-31.12.04

D

Junioren

01.01.2003-31.12.04 01.01.2004-31.12.05 01.01.2005-31.12.06

E

Junioren

01.01.2005-31.12.06 01.01.2006-31.12.07 01.01.2007-31.12.08

F

Junioren

01.01.2007-31.12.08 01.01.2008-31.12.09 01.01.2009-31.12.10

G

Junioren

01.01.2009-31.12.10 01.01.2010-31.12.11 01.01.2011-31.12.12
       

Verantwortliche 2015/16

Drazen Franjkovic
Jugendleiter
Joachim Keilhauer
stellv. Jugendleiter
Steffen Kleinschmidt
Jugendkassier

 Jugendtrainer 2015/16

Dirk Haberecht
Trainer A-Junioren
Alexander Heidt
A-Jugend-Co-Trainer
015253851455
Trainer 1. Manschaft
Klaus Vogel
Trainer B1-Junioren
Peter Filter
Trainer C1 - Jugend
DFB Trainer C-Lizenz
Drazen Franjkovic
Trainer C 2 - Jugend
- Jugendleiter
DFB Trainer C-Lizenz
Carsten Till
C2 - Jugend-Co-Trainer
Stephan Nagel
C2 - Jugend-Co-Trainer
Sportlehrer
Frank Noe
Trainer E1 - Jugend
DFB Trainer C-Lizenz
Arnd Müller
Trainer E1 - Jugend
Arne Heuser
Trainer E2 - Jugend
Christoph Liberis
E2 - Jugend-Co-Trainer
Manuel Erndwein
Trainer F Jugend
DFB Trainer C-Lizenz
Andrew Lee
F - Jugend-Co-Trainer
Stefan Weiner
Trainer Bambini
Aufgabenverteilung
  Jugendleiter    
Drazen Franjkovic
Koordinator, Öffentlichkeitsarbeit
       
Jugendkassier stellv. Jugendleiter Passwesen  Turnierplanung
Steffen Kleinschmidt Joachim Keilhauer Peter Filter Petra v. Elten Z.
Finanzen -Marketing -Anschaffung von Trainings-, Spielbedarf bzw. Sportgeräte

- Mitgliedsanträge   - Vereinsaustritt -Beitragssätze

-Spielerpässe -Passanträge

-Gastspielgenehmi-gungen

Sportfest und Hallentrainingstag Organisation
       
Trainer Trainer Trainer Trainer
Betreuer Betreuer Betreuer Betreuer

Hier finden Sie uns

FC Viktoria Berghausen

Brunnenstr. 4
76327 Pfinztal

Kontakt

Telefon: +49 721 463728

Telefax: +49 721 463728

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FC Viktoria Berghausen e.V.