E Junioren 2017 - 2018

E-Junioren (U11/U10)

E-Junioren sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 9. oder das 10. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

 

Trainer:                                                       Trainingszeiten:

E1 (U11 / Jg. 2007)                                      E1

Manuel Erndwein                                         Mittwoch 17:15 - 18:45 Uhr (ab 17 Uhr da sein)
e-jugend@fcberghausen.de                        Freitag    16:15 - 17:45 Uhr (ab 16 Uhr da sein)

Co-Trainer: Andrew Lee u. Thimo Hottinger


Trainer:

E2 (U10 / Jg. 2008)                                      E2

Manuel Erndwein                                         Mittwoch  17:15 - 18:45 Uhr (ab 17 Uhr da sein)
e-jugend@fcberghausen.de                        Freitag     16:15 - 17:45 Uhr (ab 16 Uhr da sein)

Co-Trainer: Andreas Kohout u. Christoph Jaax
 

Trainingsort: FC Berghausen -  Sportgelände

 

 

Saisonende 2016/2017

E1 Junioren

E-Junioren sind Spieler, die im Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, das 9. oder das 10. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben.

 

 

E2 Junioren

Schwerpunkt in der E-Jugend sind die technische und koordinative Entwicklung der Kinder. Passübungen mit technischen Elementen erweitern das Trainingsprogramm.

 

 

 

Hallo,
heute beim Turnier in Grünwettersbach sind die Kids Turniersieger geworden!
Auch wenn die ganz starken Gegner gefehlt haben, hat man gesehen, dass sie sich wieder weiter entwickelt haben, und unsere Kinder toll miteinander gespielt und gekämpft haben.
Teilweise super Kombination mit Doppelpässen und guten Überblick, wir waren sehr zufrieden.
Im Anhang noch ein Foto vom Turnier, nicht gerade euphorisch, aber wahrscheinlich noch siegestrunken… �
Danke und Gruß!
Arne Heuser

Saisonende 2015/2016

E1

09.04.2016 – knappe Niederlage im Heimspiel gegen Post Südstadt Karlsruhe

 

Leider gelang den E1-Junioren auch am 2ten Heimspieltag nicht der ersehnte erste Saisonsieg. Die gegnerische Mannschaft des Post Südstadt Karlsruhe bestimmte klar die ersten Spielminuten. Im Defensivverhalten zeigte unsere Mannschaft in dieser Phase leider deutliche Schwächen die auch prompt vom Gegner in Form von Gegentoren bestraft wurden. Viel zu leicht gerieten wir mit 4 Toren in Rückstand. Doch noch vor der Pause drehten wir fast das Spiel! Nachdem die Räume endlich enger gemacht wurden und die Zweikämpfe konsequenter geführt wurden, schaffte es unsere Mannschaft den Gegner unter Druck zu setzen. Dadurch ergaben sich viele Tormöglichkeiten von denen wir auch einige nutzen konnten. So ging es dann nur noch mit einem 2 Tore Rückstand in die Halbzeitpause. Trotz eines weiteren unnötigen Gegentores zu Beginn der zweiten Halbzeit gab sich unsere Mannschaft noch nicht geschlagen und kam selbst auch noch zu weiteren Treffern. Leider reichte es am Ende trotz allem Einsatz nicht zum Ausgleich bzw. Sieg. Aber die Moral und der Einsatz war in diesem Spiel vorbildlich und auch spielerisch zeigte die Mannschaft eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Auswärtsspiel in Blankenloch.

 

Ganz besonders positiv ist noch eine Szene aus der ersten Halbzeit zu erwähnen bei der ein Spieler unserer Mannschaft auf Nachfrage ein vom Schiedsrichter nicht erkanntes Foulspiel zugab obwohl wir im Nachgang zu dieser Szene ein Tor erzielten, welches daraufhin natürlich richtigerweise nicht zählte. Das war ein wirklich tolles FairPlay, welches auch von allen anwesenden Zuschauern mit lautstarkem Applaus belohnt wurde.

 

Hoffen wir also nun im nächsten Auswärtsspiel am Sam. 16.04. beim Lokalrivalen in Grötzingen endlich den ersehnten ersten Saisonsieg einzufahren!

 

Das Trainerteam der E1-Jugend

 

Franke Noe / Arnd Müller

 

 

19.03.2016 – herbe Niederlage am 2.ten Spieltag für die E1 Junioren als Gast beim SV Blankenloch

 

Am zweiten Spieltag der Rückrunde setzte es eine wirklich herbe Niederlage für unsere E1-Junioren, die beim SV Blankenloch gastierten. Das war ein Tag zum vergessen! Kein einziger Spieler zeigte an diesem Tag Normalform und aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle konnten die Mannschaft auch von der Bank keine Wende im ziemlich enttäuschenden Spiel einleiten.

Nach eigentlich gutem Spielbeginn gerieten wir viel zu leicht in Rückstand von dem sich die Mannschaft nicht wirklich erholte. Läuferisch und spielerisch, wollte an diesem Tag nichts gelingen und so mussten wir eine deutliche Niederlage einstecken. Aber wie heißt es so schön:“… lieber einmal hoch verlieren als mehrmals 1:0..“! Und getreu diesem Motto hoffen wir nach der Osterpause in unserem nächsten Heimspiel am 09.04 um 12 Uhr gegen die Post Südstadt Karlsruhe auf unseren ersten Saisonsieg und einer hoffentlich stark verbesserten Mannschaftsleistung.

 

Das Trainerteam der E1-Jugend

 

Franke Noe / Arnd Müller

Sa, 12.03.2016: Die E1-Junioren des FC Berghausen trafen am ersten Spieltag der Rückrunde auf den FV Linkenheim. Die Linkenheimer konnten in der Vorrunde den 3. Platz in einer sehr starken Staffel einfahren, weswegen wir eine starke Gästemannschaft erwarteten.

Unsere Jungs fand auf dem schwer bespielbaren Platz zunächst gut in die Partie und konnte sich einige Torchancen erarbeiten. Diese führten jedoch zunächst leider nicht zu einem Torerfolg. Umso überraschender viel dann kurz vor der Halbzeit der glückliche Führungstreffer für die Gäste.

In der Halbzeitpause nahmen sich unsere Mannschaft vor das Spiel nochmal zu drehen. Entsprechend druckvoll und zielstrebig begannen sie die zweite Spielhälfte. Trotz zahlreicher guter Tormöglichkeiten benötigten auch wir eine glückliche Situation um zum verdienten Ausgleich zu kommen. Dieser viel nämlich durch einem Freistoß aus sehr großer Entfernung. Im Anschluss an diesen Treffer drängten unsere Jungs mit viel Selbstvertrauen auf den Siegtreffer der uns am Ende leider nicht glückte.

Die Mannschaft als auch die Trainer können aber viele Positive Erkenntnisse aus dieser Partie mitnehmen, die uns dann hoffentlich im nächsten Auswärtsspiel bei der SV Blankenloch zu einem Sieg verhelfen.

 

Das Trainerteam der E1-Jugend

 

Franke Noe / Arnd Müller

 

 

31.10.2015: E1-Junioren fahren am abschließenden Spieltag der Hinrunde einen Auswärtssieg  bei der FG Rüppurr ein

Die E1-Junioren des FC Berghausen mussten am 7. und letzten Spieltag der aktuellen Hinrunde beim Tabellennachbarn FG Rüppurr antreten. Ein Sieg war nötig um mit unserer Mannschaft die Vizemeisterschaft einzufahren. Zum Beginn des Spieles sah es jedoch nicht danach aus, als sollte das an diesem Spieltag gelingen. Die erste Hälfte war geprägt von vielen unnötigen Ballverlusten und wenig Spielfluss unserer Mannschaft. Auch in der Defensive zeigte sie mehrfach schwächen die jedoch vom Spiel-und Zweikampfstarken Gegner nicht genutzt wurden. Die Mannschaft durfte sich bei unserem wieder einmal starken Torhüter Jannis bedanken, dass wir hier nicht frühzeitig in Rückstand gerieten. Zumindest in Punkto Effizienz konnte die Mannschaft glänzen und so reichte eine der wenigen Torchancen um mit einer knappen Führung in die Halbzeit zu geben.
Nach einer Kabinenpredigt der Trainer präsentierte sich unserer Mannschaft mit dem Start der zweiten Spielhälfte dann wieder in gewohnter Weise. Spielfreude, gutes Zweikampfverhalten und voller Einsatz aller Spieler war zurückgekehrt. So konnte uns auch ein zwischenzeitlicher Rückstand in diesem Spiel nicht aus der Bahn werfen. Durch teilweise sehenswerte Tore konnten wir am Ende als stolzer Sieger vom Platz gehen. Durch den Sieg gegen den direkten Tabellennachbarn sicherte sich die Mannschaft damit die Staffel-Vizemeisterschaft hinter dem verdienten Staffelmeister SV Langensteinbach! Ein Perfekter Abschluss einer wirklich sehr guten Hinrunde für unsere Jungs auf den Eltern und Trainer sehr stolz sind.

Das Trainerteam der E1-Jugend

Franke Noe / Arnd Müller

24.10.2015: E1-Junioren feiern am 6. Spieltag gegen die Mannschaft der DJK Durlach ihren höchsten Saisonsieg

Die E1-Junioren des FC Berghausen traten am 6. Spieltag im letzten Heimspiel der laufenden Spielzeit gegen die DJK Durlach an. Der bisher sieglose Gast konnte sich zu Beginn der Partie noch recht gut verkauften. Dies lag auch an dem etwas nervösen Start unserer Jungs. Doch mit zunehmender Spielzeit wurde die Überlegenheit unserer E1-Junioren immer deutlicher. Mit einer beruhigenden Führung ging es daher in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt konnte unsere Mannschaft dann ihr mittlerweile beachtliches spielerisches Potential den zahlreich anwesenden Zuschauern zeigen, was teilweise zu lautstarkem Szenenapplaus führte. Aber auch das Tore schießen haben unsere Jungs in diesem Spiel nicht vergessen und so konnten wir verdientermaßen den bislang höchsten Saisonsieg einfahren. Freuen durften sich sicher auch jene Spieler die in diesem Spiel ihr erstes Saisontor erzielen konnten. So z.B. unser etatmäßiger Torwart der in der zweiten Hälfte als Feldspieler in Erscheinung trat und zeigte das er nicht nur Tore verhindern kann

Somit kommt es am letzten Saisonspieltag als Gast der FG Rüppurr zum Spitzenspiel des aktuellen Tabellenzweiten gegen den Tabellendritten! Hoffentlich belohnen sich unsere Jungs mit einem tollen Spiel und vielleicht mit einem abschließenden Sieg für die bislang tolle Spielzeit. Über zahlreiche Unterstützung von Eltern und Freunden in diesem Spiel würden wir uns sehr freuen.

Das Trainerteam der E1-Jugend

Franke Noe / Arnd Müller

17.10.2015: E1-Junioren fahren am 5. Spieltag gegen die Mannschaft des SV Hohenwettersbach ihren dritten Saisonsieg ein

Die E1-Junioren des FC Berghausen traten am 5. Spieltag in ihrem Heimspiel gegen den SV Hohenwettersbach an. Nach der deftigen Niederlage in der Vorwoche zeigte die gesamte Mannschaft die erhoffte positive Reaktion. Den schon positiven Eindruck der laufenden Trainingswoche konnte die Mannschaft auch auf dem Platz bestätigen. Mit konsequentem Spiel gegen den Ball, deutlich verbessertem Zweikampfverhalten und tollem läuferischen Einsatz gelang es der Mannschaft von Beginn an die Partie zu dominieren. Dabei zeigten wir endlich auch wieder tolle spielerische Ansätze in unserem Offensivspiel. Diese mündeten dann auch verdientermaßen in einer beruhigenden Pausenführung. Einziges Manko der ersten Hälfte war leider die mäßige Chancenverwertung. Auch in der zweiten Spielhälfte konnten wir die Partie bestimmen und mussten erst zum Ende des Spiels aufgrund einiger Unachtsamkeiten Gegentreffer hinnehmen. Am Ende stand aber ein ungefährdeter Heimsieg den unsere Mannschaft und die zahlreichen Zuschauer feiern durften.

Am kommenden Spieltag steht wiederum ein Heimspiel gegen die bis dato punktlose Mannschaft des DJK Durlach auf dem Programm. Wir hoffen, dass in diesem Spiel unsere Mannschaft ihren guten Lauf fortsetzen kann.

Das Trainerteam der E1-Jugend

Franke Noe / Arnd Müller

10.10.2015 : E1-Junioren am 4. Spieltag gegen den SV Langensteinbach mit der ersten Niederlage in der laufenden Saison

Die E1-Junioren des FC Berghausen mussten am 4. Spieltag beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer SV Langensteinbach antreten. Obwohl die Mannschaft zunächst toll in die Partie startete und sogar in Führung ging entwickelte sich schnell eine sehr einseitige Partie die durch die drückend überlegenen Gastgeber dominiert wurde. Leider fand unsere Mannschaft keine Einstellung zum Spiel und konnte somit auch kämpferisch die spielerische Unterlegenheit nicht kompensieren. Das Ergebnis nach Spielende war dann leider auch sehr deutlich. Jetzt heißt es die richtigen Lehren aus dieser Niederlage zu ziehen und in den kommenden Trainingseinheiten an den Defiziten zu arbeiten. Wir sind aber hoffnungsvoll, dass die Mannschaft schon am kommenden Heimspieltag gegen  die SV Hohenwetterbach wieder in die Erfolgsspur zurückfindet.

Das Trainerteam der E1-Jugend

Franke Noe / Arnd Müller

03.10.2015 : E1-Junioren auch am 3. Spieltag gegen den SSV Ettlingen noch unbesiegt

 

Die E1-Junioren des FC Berghausen trafen am 3. Spieltag auf den SSV Ettlingen. Nach zwei zuletzt siegreichen Spieltagen, trafen wir auf einen ebenbürtigen Gegner der unserer Mannschaft alles Abverlangte. Die Zuschauer sahen ein sehr spannendes und von vielen Tormöglichkeiten geprägtes Spiel unserer Mannschaft. Trotz zweimaligen Rückstandes wurde der unermüdliche Einsatz unserer Mannschaft am Ende noch mit einem späten Ausgleichstor belohnt. Somit fahren wir am kommenden Samstag unbesiegt zum Spitzenspiel beim SV Langensteinbach. Wir hoffen dort die bisher gezeigten tollen Saisonleistungen bestätigen zu können um auch von dort etwas Zählbares mitnehmen zu können.

 

Das Trainerteam der E1-Jugend

Franke Noe / Arnd Müller

E2
E2 in Langensteinbach am 10.10.2015
In einem packenden Spiel trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht mit einem Unentschieden. In der ersten Halbzeit ging die Mannschaft von Langensteinbach immer wieder durch leichte Fehler unserer Mannschaft in Führung, so dass wir mit einem Rückstand von einem Tor in die Pause gingen. Im zweiten Abschnitt wurden wir am Anfang kalt erwischt, und der Gegner ging mit 2 Toren Vorsprung in Führung. Danach ging jedoch ein Ruck durch die Mannschaft und sie besann sich darauf, den Gegner frühzeitig zu stören und ihn stärker in seiner Hälfte zu drängen. Der Anschluss- und der Ausgleichstreffer waren die Folge. Fast wäre noch das Siegtor geglückt, aber auch mit dem Unentschieden sind wir am Ende zufrieden gewesen. Die Einstellung, die kämpferische und läuferische Leistung, wurden belohnt. Wir hoffen, dieses positive Erlebnis als Motivation ins nächste Spiel gegen Hohenwettersbach mit nehmen zu können.
Auf geht´s Team, zum nächsten Spiel. ;-)

Das Trainerteam Arne und Christoph
Heimspielniederlage der E2 am 03.10.2015
 
Leider hatte die E2-Jugend am Feiertag keinen Grund zu feiern. In einem Spiel gegen eine technisch und läuferisch überlegene Mannschaft aus Ettlingen konnten wir bis zur 15 Minute gut dagegen halten und gingen auch überraschenderweise in Führung. Lang hielt diese Führung jedoch nicht an, da der Druck der Ettlinger Mannschaft immer stärker wurde. Erste Nachlässigkeiten wurden von den Ettlingern schnell bestraft, so dass wir mit einem Rückstand in die Pause gingen. Im Zweiten Abschnitt konnten wir im läuferischen Bereich nicht mehr mithalten, und auch die Konzentrationsfähigkeit lies stark nach. Am Ende war es ein deutlicher Sieg der Ettlinger. Wir haben gelernt das nur mit entsprechender Laufbereitschaft und Körpersprache ein Spiel offen gehalten werden kann, so dass wir hoffen, im nächsten Spiel gegen Langensteinbach dies besser zu machen.
 
Das Trainerteam Arne und Christoph

26.09.2015 : Erste Niederlage der E2-Junioren

 Mit der ersten Niederlage musste sich die E2-Jugend aus Durlach-Aue verabschieden. Mit lediglich einem Auswechselspieler mussten die Spieler am Ende der für einige noch ungewohnt langen Spielzeit Tribut zollen.                                             

Mit einer tollen ersten Halbzeit und gutem Konterfussball ging es mit einer 2:1 Führung in die Pause. Trotz Mahnung, dass wir als Team keine Torschüsse zulassen dürfen, kassierte die Mannschaft relativ schnell den Ausgleich und zwei weitere Tore, ohne den Versuch, den Gegner am Torabschluss zu hindern.;-) Am Ende waren die Köpfe geknickt und es gab noch ein Tor der Aumer oben drauf. Eine Erfahrung, aus der die Spieler lernen können und werden - im Großen und Ganzen war ich sehr zufrieden mit der Leistung der Truppe, bei der jeder viel Einsatzzeit hatte.

Auf ein Neues am Samstag gegen SSV Ettlingen 2, die auch mit zwei Heimsiegen gestartet sind - zu Hause sind wir allerdings fast unbesiegbar! ;-)

Das Trainerteam der E2-Jugend

Christoph und Arne

18.09.2015 : Erfolgreicher Auftaktspieltag der E1-Junioren und E2-Junioren

 

Die beiden E-Jugendmannschaften sind mit Siegen über die Mannschaften des FC Viktoria Jöhlingen gestartet. Die Zuschauer sahen bei beiden Spielen tollen E-Jugendfußball. Unsere beiden Mannschaften zeigten eine starke Laufbereitschaft und guten Teamfußball, so dass es teilweise sehr schöne Kombinationen im Spiel zu bewundern gab, die auch zu Toren führten.

Sind wir gespannt, ob wir dies bei der Spvgg Durlach Aue am 26.09 wiederholen können.

 

Das Trainerteam der E-Jugend

Frank / Arnd / Arne / Christoph

 

 

Staffeleinteilung Vorrunde:  2015 / 2016
 
  Staffel 3 -  E1       Staffel 4 -  E2
           
1 SV Langensteinbach     1 SV Langensteinbach 2
2 SV Hohenwettersbach     2 SV Hohenwettersbach 2
3 DJK Durlach     3 DJK Durlach 2
4 FC Vikt. Berghausen     4 FC Vikt. Berghausen 2
5 FC Vikt. Jöhlingen     5 FC Vikt. Jöhlingen 2
6 SSV Ettlingen     6 SSV Ettlingen 2
7 FG Rüppurr     7 FG Rüppurr 2
8 SpVgg Durlach-Aue     8 SpVgg Durlach-Aue 2

 

   
     
     

Das Pilotprojekt der Kreise Mannheim und Heidelberg, bei dem die Spiele nur mit 1:0, 0:0 oder 0:1 gewertet werden, wird ab der Saison 2013/2014 in allen Kreisen des BFV angewendet. Dies wurde vom Verbandsjugendausschuss in der Sitzung am 17.05.2013 beschlossen. Das bedeutet für alle Vereine, dass bei der Ergebniseingabe bei Sieg = 1:0, bei Unentschieden =0:0 und bei einer Niederlage = 0:1 im System eingegeben werden muss. Andere Ergebnismeldungen werden vom Staffelleiter umgehend wieder geändert.

In der kommenden Saison 15/16 gibt im Bereich der E-Junioren des FC Vikt. Berghausen eine Veränderung. In der kommenden Saison sind die Geburtsjahrgänge 2005/2006 in den E-Jugendmannschaften spielberechtigt. Aus unserer aktuellen E-Jugendmannschaft verlassen uns daher alle Spieler des Geburtsjahrganges 2004 und wechseln zur SG Pfinztal in die D-Jugend. Aus der aktuellen F-Jugendmannschaft, die von Arne Heuser trainiert wird, stoßen dann sechs Spieler des Jahrgangs 2006 in den E-Juniorenbereich dazu. Leider ist die Anzahl dieser Spieler jedoch nicht ausreichend um eine E-Jugendmannschaft nur mit Spielern des Jahrgangs 2006 zum Spielbetrieb zu melden. Aus diesem Hintergrund haben sich die E-Juniorentrainer darüber ausgetauscht, wie wir es möglich machen können eine zweite E-Juniorenmannschaft zum Spielbetrieb zu melden um noch mehr Spielern die Möglichkeit zu geben sich an den Saisonspielen zu beteiligen.

Wir haben uns dazu entschlossen unsere Spieler in ihrer Anzahl möglichst gleichmäßig und homogen auf 2 E-Jugendmannschaften aufzuteilen. Die E2-Mannschaft wird in der neuen Saison von Arne Heuser trainiert, die E1-Mannschaft von Frank Noe und Arndt Müller. Wir werden aus unserem aktuellen Spielerkader 9 Spieler in die Mannschaft von Arne Heuser abgeben um dadurch in beiden Mannschaften eine annähernd identische Spieleranzahl von ca. 15 Spielern zur Verfügung zu haben.

Wir sehen hierdurch die Möglichkeit im Rahmen des Trainings wieder individueller auf die Bedürfnisse der einzelnen Spieler eingehen zu können. Und hierdurch die fußballerischen Fähigkeiten der einzelnen Spieler besser entwickeln zu können. Ebenfalls versprechen wir uns mehr Spiel-/Ballzeiten für die Kinder und dadurch noch mehr Spaß und Motivation für den Fußball. Dies war leider in der letzten Zeit bei uns in der aktuellen E-Jugendmannschaft oftmals, aufgrund der hohen Spieleranzahl von z.T. 24 Kindern im Training, nicht mehr sinnvoll möglich.

Es steht bei unseren Überlegungen im Vordergrund zwei Mannschaften die in ihrer Spieleranzahl und fußballerischen Fähigkeiten eine gewisse Homogenität darstellen um hierdurch den einzelnen Spielern ein optimale Entfaltungsmöglichkeit und Chance auf Weiterentwicklung bieten zu können.

Wir Trainer hoffen hierbei auf ihr Verständnis und ihre Unterstützung.

MfG

Arnd Müller / Frank Noe / Arne Heuser

 

Hier finden Sie uns

FC Viktoria Berghausen

Brunnenstr. 4
76327 Pfinztal

Kontakt

Telefon: +49 721 463728

Telefax: +49 721 463728

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FC Viktoria Berghausen e.V.