Jahreshauptversammlung 2019

Bei einer gut besuchten Hauptversammlung wurde nach der Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung zuerst an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder gedacht. In seinem Bericht sprach der erste Vorsitzende, Jochen Egger-Rapp, die Lage des Vereins an. Trotz Abstieg der ersten Mannschaft im letzten Jahr und Abmeldung der zweiten Mannschaft, müsse und könne man doch positiv in die Zukunft blicken. Das Projekt „neues Spielfeld“ macht gute Fortschritte und die Bereitschaft, sich an den Arbeitseinsätzen zu beteiligen, ist von der Aktivität bis zu den alten Herren recht groß. So kommt man wöchentlich Schritt für Schritt voran. Die finanzielle Beteiligung an den „Rasenpatenschaften“ ist zwar noch ausbaufähig, aber auch da ist man schon sehr weit gekommen. So legte denn auch der Hauptkassier Alfons Kleinschmidt einen sehr erfreulichen Kassenbericht vor und wurde auf Antrag der Kassenprüfer von den anwesenden Mitgliedern entlastet.

Der geschäftsführenden Vorstandschaft und der Verwaltung wurde einstimmig Entlastung erteilt. So konnte man nahtlos zu den Neuwahlen übergehen. Der 1. Vorsitzende Jochen Egger-Rapp und der 2. Vorsitzende Frank Liese stellten sich beide für eine weitere Amtszeit zur Verfügung und wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig für das jeweilige Amt gewählt. Der Hauptkassier Alfons Kleinschmidt gab sein Amt nach weit über 10jähriger Tätigkeit auf und wurde von der Mitgliederversammlung mit großem Dank bedacht. Zur Neuwahl stellte sich Markus Ringwald zur Verfügung, der auch einstimmig gewählt wurde.

Peter Filter gab sein Amt als Spielausschussvorsitzender auch nach über 10jähriger Tätigkeit ab und wurde ebenso mit großem Dank für seine Tätigkeit bedacht. Zur Wahl stellte sich Marcel Kleine-Beek, der auch einstimmig gewählt wurde. Peter Filter gab auch noch sein langjähriges Amt als Beitragskassier auf, dafür stellte sich Daniel Reichenbacher zur Verfügung, der auch einstimmig gewählt wurde. Eine weitere Veränderung gab es noch im Bauausschuss, dieses Amt stellte Gerhard Elser nach ca. 20jähriger Tätigkeit in diesem Bereich zur Verfügung. Dafür stellte sich Matthias Rothweiler zur Verfügung und wurde ebenfalls einstimmig gewählt. Bei den anderen Posten in der Verwaltung gab es keine Änderungen.

In seinem Schlusswort bedankte sich der  1. Vorsitzende bei den ausscheidenden Mitgliedern der Verwaltung und freute sich gleichzeitig über die Verjüngung im Verwaltungsteam. Jetzt wird man mit frischem Schwung und Elan an die kommenden Aufgaben herantreten.

Tagesordnung HAUPTVEREIN für die Jahreshauptversammlung am Freitag, 22. März 2019
2019_03_22 Tagesordnung.docx
Microsoft Word-Dokument [59.4 KB]

Weihnachtsfeier 22.12.2018

Zu Beginn einer besinnlichen Weihnachtsfeier des FC Viktoria Berghausen wurden 2 Weihnachtslieder von den zahlreichen Anwesenden in der sehr gut besuchten Clubhausgaststätte gesungen. In seiner Begrüßungsrede gedachte Vorstand Jochen Egger-Rapp den in diesem Jahr verstorbenen FC-Mitgliedern und gab einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr 2018. Bei dieser Feier wurden auch zahlreiche Mitglieder für ihre Verdienste um den FC geehrt.

Die Bronzene Ehrennadel erhielten: Jan-Benedict Aspacher, Lukas Aspacher, Timo Filter, Nicolas Horchheimer, Sascha Hurst, Marijo Lazar, Johannes Lorenz, Florian Lukas, Peter Lukas, Marcel Schwär, Miki Sudar und Chris Taylor

Nach über 25 Jahren Mitgliedschaft konnten Jens Eckenfels, Steffen Kleinschmidt, Mario Mall, Andreas Müller, Daniel Reichenbacher, Martin Rupp, Rüdiger Wenz und Klaus Boujong mit der Silbernen Ehrennadel geehrt werden.

Folgende treue FC-Mitglieder wurden mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet: Andreas Becker,  Bernd Haberecht, Dirk Haberecht, Joachim Keilhauer, Achim Kohnle, Willi Lamprecht, Norbert Ludi, Karl-Heinz Ott, Jürgen Schurr, Thomas Vetter, Jürgen Weber, Stefan Weiner und Stephan Nagel.

In Anerkennung für langjährige treue Mitgliedschaft und für besondere Verdienste um den FC Viktoria 06 Berghausen  wurden 6 Mitglieder von Vorstand Egger-Rapp zum Ehrenmitglied ernannt:

Heinz Eiffler, Artur Böhm, Bernd Hauf, Hans Kuglstatter, Alfred Elser und Willi Huber.

Die Aktivität bedankte sich im Anschluss an diese Ehrungen bei den Verantwortlichen im Spielbetrieb und ganz besonders bei Trainer Andreas Bückert.

Nach einer kleinen Pause folgte die traditionelle Versteigerung. Hier bedanken wir uns bei allen Spendern, besonders bei den 2 Großspenden für die Heimspiele des KSC und bei den Basketballern der "Lions".

Danach war die Bühne für das Programm der „FC-Künstler“ frei. Maurice Kleine-Beek fungierte als Nachrichtensprecher was sich so an Kuriositäten im vergangenen Vereinsjahr abspielte. Stefan Weiner sprach als Nikolaus über das Ehrenamt und appellierte an die jungen Mitglieder, sich doch mehr als Funktionär im Verein zu engagieren.  Die Spieler  Christian Eiffler, Christian Rupp, Yannik Konrad, Maurice Kleine-Beek, Timo Eckenfels, Marcel Frank, Daniel Reichenbacher, Yoshua Saussen und Jona Zemler brachten die Anwesenden mit diversen Zuschauerkommentaren während eines Heimspieles, trotz eines kleinen „Unfalls“, zu wahren Beifallsstürmen.

 Mit Weihnachts- und Neujahresgrüßen an die FC-Familie ging eine schöne Weihnachtsfeier zu Ende.

Jahreshauptversammlung 2017

BNN - Bericht vom 10. April 2017
BerichtFCViktoriaHv2017.pdf
PDF-Dokument [47.0 KB]

Jahreshauptversammlung am Freitag, 30. März 2017:

 

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung durfte der 1. Vorsitzende Jochen Egger-Rapp sehr viele interessierte Mitglieder in einem fast vollen Clubhaus begrüßen.

 

Bei der Jahreshauptversammlung stellte sich der 1. Vorsitzende Jochen Egger-Rapp und sein Team für eine weitere Amtszeit von 2 Jahren zur Verfügung und wurden bei den Wahlen auch einstimmig bestätigt.

 

Im letzten Jahr konnte man im sportlichen Bereich beide Mannschaften in ihren jeweiligen Spielklassen sportlich im vorderen Bereich platzieren.

 

Auch konnte endlich die Sanierung des unteren Spielfeldes in die Wege geleitet werden, so dass jetzt die Bauarbeiten in vollem Gange sind. 

 

Zum Abschluss der harmonisch verlaufenen Versammlung wurde das Vereinslied „Brüder lasst…“ gesungen.

Hauptversammlung 2017 der Viktoria und seinem Förderverein:

Die Hauptversammlung des FC Viktoria 06 Berghausen e.V. findet am Freitag, 31. März 2017 um 19:30 Uhr in der FC-Clubhausgaststätte statt.

Bereits um 18:00 Uhr treffen sich am gleichen Tag die Mitglieder des FC-Fördervereins zu ihrer jährlichen Hauptversammlung.

Zu diesen beiden Veranstaltungen lädt die jeweilige Verwaltung bereits heute alle Mitglieder recht herzlich und auch zahlreich ein. 

2017_03_31 Tagesordnung.doc
Microsoft Word-Dokument [54.5 KB]

Hochzeit Thomas Schneider

Am Samstag, 30. April 2016 traute sich unser Goalgetter Thomas Schneider vor den Traualtar, um seiner Frau Janine das JA-Wort zu geben. Seine Mannschaftskameraden standen kurz Spalier, um dann noch rechtzeitig zum fälligen Heimspiel gegen den FV Bruchhausen wieder nach Berghausen zu kommen. Dass dann die Begegnung mit 3:1 gewonnen wurde, trug bei der abendlichen Feier sehr zur Freude der geladenen FC'ler bei. Die Verwaltung sowie der gesamte FC Viktoria Berghausen wünschen den beiden auf ihrem gemeinamen Weg viel Glück und alles Gute.

Generalversammlung 2016

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung durfte der 1. Vorsitzende Jochen Egger-Rapp sehr viele interessierte Mitglieder in einem fast vollen Clubhaus begrüßen. Sein Bericht fiel auch in allen Punkten positiv aus. Die sportliche Situation der Seniorenmannschaften entspricht den gesteckten Zielen oder wird sogar noch übertroffen. Drazen Franjkovic, der im letzten Jahr in der Jugendversammlung zum neuen Jugendleiter gewählt wurde, konnte aus dem Jugendbereich auch nur Positives vermelden. Beim FC Viktoria spielen zurzeit ca. 150 Kinder und Jugendliche, verteilt auf 11 Mannschaften.

Bei den "Alten Herren" wurde Oliver Waldi in der letzten AH-Versammlung zum neuen AH-Obmann gewählt. Bei den "Alten Herren" nehmen jede Woche ca. 40 bis 45 Sportkameraden regelmäßig am angebotenen Training teil. Das Trainingsangebot teilt sich auf in eine Ü 32-Truppe und eine Ü 50-Truppe, bei denen Gymnastik und Erhaltung der Beweglichkeit im Vordergrund steht.

Nach Abschluss aller Berichte wurden der Hauptkassier und anschließend die geschäftsführende Vorstandschaft entlastet.

Ein wichtiger Punkt der Jahreshauptversammlung war die Anpassung und Neustrukturierung der Beiträge. Da in den letzten 12 Jahren die Beiträge unverändert blieben, aber die Kosten für Energie, Wasser und Unterhalt des Areals immer weiter gestiegen sind, entstand mittlerweile eine Deckungslücke zwischen den Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge und den festen Ausgaben. Diese Lücke soll durch eine moderate Beitragsanpassung ab 2017 geschlossen werden. Die Beiträge für jugendliche Spieler betragen dann 48,00€, für passive Mitglieder weiterhin 60,00€, für aktive Mitglieder 80,00€ und der Familienbeitrag beläuft sich dann auf 90,00€.

 

Zum Abschluss der harmonisch verlaufenen Versammlung wurde das Vereinslied „Schwarz und Rot“ gesungen.

Tagesordnung 2016_03_18.doc
Microsoft Word-Dokument [54.5 KB]

Weihnachtsfeier 2015

 

Die diesjährige Vereins - Weihnachtsfeier findet am

                                      Samstag, 19. Dezember 2015

ab 19:00 Uhr im FC-Clubhaus statt.

Die Verwaltung der Viktoria lädt zu dieser Veranstaltung recht herzlich ein.

Allen anderen, die nicht daran teilnehmen können, wünschen wir schon heute besinnliche Feiertage im Kreise der Familie und einen guten Rutsch ins EM - Jahr 2016.

 

Generalversammlung 2015

Alfons Kleinschmidt (links) gab nach 10 Jahren als 1. Vorsitzender bei seinem Heimatverein FC Viktoria Berghausen sein Amt in jüngere Hände. Der bisherige Schriftführer und AH-Obmann Jochen Egger-Rapp tritt nun in seine Fußstapfen. Die anwesenden Mitglieder bei der Generalversammlung bedankten sich ebenso wie die FC-Verwaltungsmitglieder bei Alfons Kleinschmidt für seine aufopfernde und nicht immer leichte Arbeit bei einem Fußballverein wie der Viktoria. Ehrenvorstand Rudi Metz ernannte zum Abschluss der harmonisch verlaufenden Versammlung unter großem und lang anhaltenden Applaus (einen sichtlich überraschten) Alfons Kleinschmidt zum Ehrenmitglied. Jochen Egger-Rapp appellierte in seiner Antrittsrede an ein noch engeres Zusammenrücken im Verein, erläuterte die Bauvorhaben für die nächsten Jahre, die nur gemeinsam bewältigt werden können und stellte einen „Leitfaden“ für den FC Berghausen in Aussicht.                           WIR SIND FC BERGHAUSEN…..   

Am Samstag, 7. November 2015 stellte sich der FC Viktoria Berghausen zusammen mit anderen Vereinen aus Berghausen in der Flüchtlingsunterkunft in der Jöhlinger Straße vor und lud die fußballinteressierten Flüchtlinge dazu ein, in der jeweiligen Altersgruppe bei der Viktoria am Training teilzunehmen.

Da die Flüchtlinge natürlich keine Sportausrüstung haben, suchen wir bei der Bevölkerung Sportkameraden, die noch ein paar Kickschuhe in gutem Zustand zuhause haben und sie nicht mehr benötigen. Jetzt für die Winterzeit werden natürlich  auch Hallensportschuhe in allen Größen gerne angenommen.

Eventuelle Schuhspenden für Erwachsene und auch für Jugendliche/Kinder bitten wir bei unserem Clubhaus-Wirt im FC-Clubhaus abzugeben.

Der FC Viktoria Berghausen bedankt sich im Voraus für die Unterstützung bei der Integration der Flüchtlinge.

Dem FC Viktoria Berghausen wurde am 17. März 2016 vom Schatzmeister des Badischen Fußballverbandes (BFV) im Namen des DFB und der „Egidius-Braun-Stiftung“, im Beisein von Bürgermeisterin Nicola Bodner und dem stellv. Kreisvorsitzenden Wolfgang Keßler, ein Scheck in Höhe von 500,00€ für die vorbildliche Tätigkeit im Bereich der Integration, überreicht. Der FC Viktoria deckt in der Integration das ganze Altersspektrum von der Jugend bis zu den „Alten Herren“  ab. Im Jugendbereich trainieren phasenweise bis zu 10 Kinder der Flüchtlinge mit, bei den Senioren spielen schon 3 Spieler im Ligabereich und selbst bei den „Alten Herren“ trainieren donnerstags regelmäßig 3 Flüchtlinge.

Hier finden Sie uns

FC Viktoria 06 Berghausen e.V.

Brunnenstr. 4
76327 Pfinztal

Geschäftszimmer FC Viktoria:

Fon/Fax:     +49 721 463728

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

Clubhaus-Gaststätte:

+49 721 1618181

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FC Viktoria 06 Berghausen e.V.