Verwaltung

Jochen Egger-Rapp
1. Vorsitzender
07240/942210
Jochen Egger-Rapp
Waldstr. 91
76327 Pfinztal
Frank Liese
2. Vorsitzender
Frank Liese
Steigstraße 1
76327 Pfinztal
Alfons Kleinschmidt
Hauptkassier
Alfons Kleinschmidt
An der Bahn 6
76327 Pfinztal
Peter Filter
Spielausschuss und Beitragskassier
Peter Filter
Hegebergstraße 10
76327 Pfinztal
Drazen Franjkovic
Jugendleiter
015750466941
Drazen Franjkovic
Brunnenstraße 2/4
76327 Pfinztal
Oliver Waldi
AH-Obmann
0721/469263
Oliver Waldi
Kelterstr. 3
76327 Pfinztal

Nachruf für Ehrenvorstand Karl Benz

 

Mit den Angehörigen trauert auch der Fußballclub Viktoria Berghausen um seinen Ehrenvorstand

Karl Benz

der nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren verstorben ist.

 

Ein Leben für den Fußballsport, so kann man den Nachruf auf unseren Sportkameraden Karl bezeichnen.

Als die Siegermächte nach dem 2. Weltkrieg das Vereinsleben in der Gemeinde wieder zuließen, trat Karl Benz im Oktober 1945 als Mitglied unserem Verein bei. Einige Zeit war er aktiv in der Jugendmannschaft und erlebte 1949/50 den Neubau des Sportplatzes durch große Unterstützung der US-Streitkräfte mit. Arrangiert hatte dies der damalige 1. Vorsitzende Helmut Walz.

Später war Karl Benz lange Jahre als kenntnisreicher und umsichtiger Spielausschussvorsitzender tätig. Er erlebte die Glanzzeit unseres Vereins nach der Meisterschaft in der Landesliga und dem Aufstieg in die erste Amateurliga unter Erfolgstrainer Hugo Raststätter. Die erste Amateurliga war zu dieser Zeit die dritthöchste Klasse im deutschen Fußball, der die Viktoria immerhin 6 Jahre angehörte.

Das wichtige und nicht immer leichte Amt des ersten Vorsitzenden übte der Verstorbene von 1974 bis 1982 immerhin 8 Jahre aus.

Für seine Verdienste um den FC Viktoria Berghausen wurde Karl Benz 1970 mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet, weiter wurde er 1985 Ehrenmitglied und erhielt ein Jahr später die höchste Auszeichnung, die ein Fußballverein vergeben kann, den Titel des Ehrenvorsitzenden.

Karl Benz war weit über die Grenzen Berghausens als Fußballkamerad bekannt und gehörte lange Jahre zur Vorstandschaft des Badischen Fußball-Verbands.

Eine außergewöhnliche Auszeichnung war die Überreichung der Ehrenplakette des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Jahre 1994.

Mit dem Tod von Karl Benz verliert unser Verein eine angesehene Persönlichkeit und einen beliebten Sportkameraden.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten seiner Frau Maria und den Angehörigen.

Mit einem Blumengeleit als letztem Gruß verabschieden sich die FC-Mitglieder von ihrem Freund  und Sportkameraden Karl Benz.

 

Lieber Sportkamerad Karl, „Ruhe in Frieden“.

Die Beerdigung fand am Freitag, 23. Oktober 2015 um 14:30 Uhr auf dem Friedhof in Berghausen statt.

Nachruf

 

Mit den Angehörigen trauert auch der Fußballclub Viktoria Berghausen um sein Mitglied

 

Francisco Artacho

 

Ein Original ging von uns – „Vadder“ Francisco Artacho ist kurz vor seinem 75. Geburtstag in

seiner spanischen Heimat in Valencia verstorben.

Nach der Ankunft in seiner Wahlheimat Berghausen trat er 1982 unserem FC Viktoria bei.

Er war ein treues und immer hilfsbereites Mitglied unseres FC.

„Vadder“ war über viele Jahre hinweg unser Platzkassier zusammen mit dem vor

kurzer Zeit ebenfalls verstorbenem Hans „King“ Mall.

Wir alle trauern um ihn.

Die Beerdigung fand in seinem Heimatland Spanien statt.

Nachruf Hans-Dieter Gengel

 

Mit den Angehörigen trauert auch der Fußballclub Viktoria Berghausen um sein Ehrenmitglied, seinen früheren ersten Vorstand und exzellenten Fußballer

Hans-Dieter Gengel,

der nach langer, schwerer und mit großer Geduld ertragenen Krankheit im Alter von 64 Jahren von seinem Leiden erlöst wurde.

Mit 14 Jahren trat er als Mitglied unserem Verein bei. Das Fußballspielen wurde ihm von seinem Vater Hans und seinem Onkel Otmar buchstäblich in die Wiege gelegt.

Als Spieler in der Schüler- und Jugendmannschaft ist es Hans-Dieter gelungen, sein fußballerisches Talent mit Nachdruck unter Beweis zu stellen.

Bereits mit 17 Jahren schaffte er den Sprung in die erste Mannschaft, die noch 2 Jahre lang in der 1. Amateurliga spielte, damals die dritthöchste deutsche Spielklasse.

In den Folgejahren gehörte der FC Viktoria der Landesliga oder der Bezirksliga an und Hans-Dieter stand immer im Mittelpunkt des Geschehens.

Hans-Dieter war auch als Spielertrainer der 1. Mannschaft und als Jugendtrainer im Nachwuchsbereich erfolgreich tätig. Schließlich ließ er sich noch einmal in die Pflicht nehmen, als er von 1999 bis 2002 den Posten des ersten Vorsitzenden übernahm.

Außergewöhnlich erfolgreich verlief die Saison 1999/2000, als mit der ersten und zweiten Mannschaft die Doppelmeisterschaft gelang.

Die „Erste“ stieg in die Landesliga und die „Zweite“ in die A-Klasse auf.

Auch außergewöhnlich war Hans-Dieter für unseren Fußballclub auf kultureller Ebene über viele, viele Jahre.

Mit seinen nach ihm benannten „Rolling Stongos“ war er als Sänger, Gitarrist, Texter und Entertainer ein Garant für viele unvergessliche Vereinsfeste.

Für seine Verdienste um den FC Viktoria und den Fußballsport wurde der Verstorbene mit der goldenen Vereinsehrennadel ausgezeichnet und zum Ehrenmitglied ernannt.

Hans-Dieter Gengel war weit über die Grenzen Berghausens hinaus als anerkannter Fußballer bekannt.

Mit seinem Tod verliert unser Verein eine angesehene Persönlichkeit und einen beliebten Sportkameraden.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten allen seinen Angehörigen.

Mit einem Blumengebinde als letztem Gruß verabschiedet sich die FC-Familie von ihrem Freund und Sportkameraden.

 

Lieber Hans-Dieter: “Ruhe in Frieden“.

 

Die Beerdigung fand am Samstag, 6. Februar 2016 um 11:00 Uhr auf dem Friedhof in Berghausen statt.

Hier finden Sie uns

FC Viktoria Berghausen

Brunnenstr. 4
76327 Pfinztal

Kontakt

Telefon: +49 721 463728

Telefax: +49 721 463728

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular

DruckversionDruckversion | Sitemap
© FC Viktoria Berghausen e.V.